Sie sind hier: Erlebniswanderführer / Elke Rapp
Deutsch
Français
English
Veranstaltungen im Monat
Juli 2016

MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
       

Elke Rapp

• Erlebniswanderführerin Pfälzer Mühlenland

• Fachkraft für Natur- und Umweltkunde

• Mitglied im Krimitheater: M.I.S.T.

 

 

 

 

 

66501Großbundenbach

Hauptstraße 43

Telefon: 06337 8820

Email: elkerapp(at)web(dot)de

 

 

 

Brotbackkurs: Brotbacken im Pfälzer Mühlenland

Das Pfälzer Mühlenland ist die Kornkammer der Pfalz. Die fruchtbaren Höhenrücken mit den weiten Getreidefeldern gehörten ebenso wie die Mühlen in den Tälern zu den landschaftsprägenden Elementen dieser Gegend. Die Bauern ließen ihr eigenes Getreide mahlen und backten daraus ihr eigenes Brot. Diese Tradition führen wir nun fort und bieten Ihnen einen Brotbackkurs zum Erlernen dieses "Broterwerbs".

Inhalte:

  • eigenständiges Herstellen von Pfälzer Mühlenlandbrot: Teigbereitung, Ausformung und Backen im Holzbackofen, jeder Teilnehmer nimmt am Ende sein eigenes Brot mit nach Hause.
  • Brotprobe: Verkostung verschiedener Brotsorten mit Erklärungen über Mehlsorten, Eigenschaften und Herstellung des Brotes. Dazu werden verschiedene passende Brotaufstriche gereicht (selbstverständlich heimische Produkte!), dazu Apfelsaft aus der Großbundenbacher Kelterei, Kaffee und Mineralwasser gratis
  • Führung durch die historische St. Martinskirche und kleiner Dorfrundgang
  • Abschluss bei Kaffee und Kuchen
WanderführerElke Rapp,
Bäckermeister Udo Schmidt, Lambsborn

Datum

 

5.Juli 2016
19.Juli 2016
2.August 2016

Beginn10 Uhr
Voraussichtl. Ende15.30 Uhr
VeranstalterVHS Zweibrücken
Bundenbacher Ferienladen Elke Rapp
Anmeldung über

www.grossbundenbach.de

Treffpunkt:Großbundenbach, Kelterhaus, Hauptstraße 76
Kosten35 €
Max. Teilnehmerzahl15 Personen
Krimidinner: Bundenbach in Weiberhand
Lassen Sie sich entführen in ein spannendes historisches Krimidinner aus der illustren Geschichte der Grafschaft Bundenbach. Im wunderbaren Ambiente des Hotel Restaurants: "Zur Alten Scheune" in Oberauerbach werden Sie Zeuge eines Verbrechens. Ihre Mithilfe wird gebraucht, um den Mörder zu finden. Als Belohnung wartet ein 4 Gänge Menue auf Sie!

InhaltBundenbach anno 1674
Dem Grafen Steinkallenfels steht das Wasser bis zum Hals. Hoch verschuldet sitzen ihm die Gläubiger im Nacken. Als er seine Schulden nicht begleichen kann, lässt ihn der Herzog von Zweibrücken kurzerhand von der Burg schmeißen. Doch wie rettet sich so ein Adeliger Schuldenbuckel aus seiner Misere?-Ganz einfach, er verheiratet seinen Sohn reich!
Am Zweibrücker Hof lebt die junge und vermögende Witwe Sybilla Catharina von Cathcart zu Carbiston mit ihrem kleinen Sohn Moritz. Die kommt dem Grafen gerade recht. Aber vor der Heirat hat die selbstbewusste Frau einen knallharten Ehevertrag gesetzt, indem der Grafensohn auf alle Besitztümer und Titel verzichten muss. Zähneknirschend wird dem Vertrag zugestimmt und die Hochzeit findet statt. Hinter den Kulissen werden jedoch allerhand Intrigen gesponnen.....
GästeführerElke Rapp mit dem Krimitheater M.I.S.T.(Mord,Intrigen,Schurkerei und Tod)

Datum

 

29., 30.1.2016
20.,21.2.2016
7.,8.10.2016

Beginn19 Uhr
VeranstalterRestaurant Zur Alten Scheune • Zweibrücker Str. 1 • 66482 Zweibrücken-Oberauerbach • Tel. 06337 995280

Anmeldung überTel. 06337 995280
Treffpunkt:Restaurant Zur Alten Scheune • Zweibrücker Str. 1 • 66482 Zweibrücken-Oberauerbach
Kosten48 €, inklusive 4 Gänge Menue (Getränke extra)
Kabarett to Go – Zwei Mägde misten aus
Die beiden Mägde Ryllis und Bärbel wissen das Neuste und immer alles besser. Bei einer Wanderung zwischen Auerbach und Bundenbach gibt es reichlich Gelegenheit, die Hinnerpälzer Weltgeschicht auf die Schippe zu nehmen. Die Tour ist leicht, aber in der pfälzischen Mundart sollte man bewandert sein.

WanderführerElke Rapp und Barbara Danner-Schmidt
DatumSonntag,5. Juni 2016
Beginn14 Uhr
Voraussichtl. EndeCa. 17.00 Uhr      
VeranstalterErlebniswanderführer Barbara Danner-Schmidt und Elke Rapp
Anmeldung über

Barbara Danner-Schmidt, Telefon 06337/8767 oder barbara.danner-schmidt(at)gmx(dot)de, oder Elke Rapp, Telefon 06337 8820 oder elkerapp(at)web(dot)de

Treffpunktwird noch bekannt gegeben
Kosten8 Euro pro Person

 

 

Naturpotpourri im Pfälzerwald Erspüren - Erleben - Erkennen mit allen Sinnen
Kurzweilige, sehr vielseitige Führung mit Spiel und Spaß für Jung und Alt. An verschiedenen Stationen entdecken Sie die vielfältigen Facetten des Biosphärenreservats Pfälzerwald. Lassen Sie sich von ausgesuchten Leckereien verwöhnen und erkunden Sie spielerisch die Natur.
Wanderführer

Fachkräfte für Natur- und Umweltkunde der Südwestpfalz

Ansprechpartner: Anke Vogel 06331-62124 oder 0152-21664944
DatumSonntag, 17.7. und 30.7.2016
Beginn14 Uhr, Weglänge circa 6 km. Kinderwagen geeignet
Voraussichtl. EndeCa. 17.30 Uhr      
VeranstalterFachkräfte für Natur- und Umweltkunde der Südwestpfalz
Anmeldung über

Anke Vogel 06331-62124 oder 0152-21664944

TreffpunktRodalben in Richtung Münchweiler; Parkplatz Clauser Tal am Dreiweiherbach (L497)
Kosten

9 Euro

Familienpreis: 30 Euro
Kulturspaziergang in Großbundenbach

Mit der Gänsemagd Ryllis durch Großbundenbach
Lassen Sie sich von der Gänsemagd Ryllis alias Elke Rapp durch das Walnussdorf Großbundenbach führen. Jeden Morgen treibt sie die Gänse aus den Ställen. Auf ihrem Weg erfährt sie allerhand interessante Geschichten zum Staunen und zum Schmunzeln, die sie natürlich brühwarm ihren Gästen weitererzählt. Tauchen Sie mit ihr in die Geschichte dieses historischen Ortes ein und erleben Sie den besonderen Charme von Natur und dörflicher Kultur im Pfälzer Mühlenland.
Das Angebot für Gruppen beinhaltet eine Dorfführung zur Kirche, Burgruine, historischem Waschbrunnen und Heimatstube mit kurzer Wanderung, Geschichten und Gedichte in Mundart. Eine anschließende Einkehr wird gesondert berechnet.

Wanderführer

Elke Rapp

Datum

nach Vereinbarung

Dauer

etwa 2 Stunden (ohne Einkehr)

Veranstalter

VHS Zweibrücken,

Ferienladen Großbundenbach

Anmeldung über

VHS Zweibrücken,

oder Elke Rapp; Telefon: 06337-8820, grossbundenbach(at)web(dot)de
info: www.grossbundenbach.de

Treffpunkt

Großbundenbach, Dorfplatz

Kosten

Pauschalpreis nach Absprache

Max. Teilnehmerzahl

30