Sie sind hier: Wandern / Meteoritenweg / Übersicht
Deutsch
Français
English

Meteoritenweg

Evangelische Pfarrkirche St. Martin Großbundenbach

Der Meteoritenweg ist als Streckenwanderweg von 30 km Länge angelegt. Er kann in 2 Etappen erwandert werden.

Entlang des Weges sind auch angenehme Rundtouren von 6 - 14 km Länge, ausgehend von Winterbach oder Großbundenbach möglich.

Der Meteoritenweg beginnt am Serinihöfchen bei Schmitshausen, gelangt durch Winterbach zur Meteoritenfallstelle bei Krähenberg. Durch Großbundenbach führend, wo auch ein Etappenstopp eingelegt werden kann, endet der Weg schließlich in Zweibrücken an der Waldparkanlage Fasanerie.

An dieser Stelle knüpft der Meteoritenweg an die Hauptroute „Von Landstuhl nach Bitche“ an, die  Sie wieder zurück zum Serinihöfchen bringt.

In dieser Kombination bietet sich der Meteoritenweg auch als ambitionierte Mountainbiketour an.


Wegbeschreibung Meteoritenweg

Wegebeschreibung_des_Meteoritenweges.pdf

Wegweiser Meteoriten Weg
Wegweiser
Übersichtskarte Meteoritenweg
Tourendaten
Startpunkt:Schmitshausen,
Winterbach,
Großbundenbach,
Zweibrücken
 
Strecke:29,5 km
Zeit:9:00 h
Höhenmeter:   708 m
 
Kondition:
Technik:
Erlebnis:
Landschaft:  

Höhenprofil

Höhenprofil Meteroitenweg

Unterwegs am Wegrand

Kleinbundenbacher Tal - Meteroiten Weg
Kleinbundenbacher Tal