Sie sind hier: Wandern / Mühlenweg / Übersicht
Deutsch
Français
English

Mühlenweg

Einkehr Kneispermühle

Die Mühle im stillen Wiesengrund, am murmelnden und plätschernden Mühlenbach, ist ein Bild der Ruhe und Idylle.

Der Mühlenweg hat die letzten Spuren einer alten Handwerkstradition bewahrt. Das lebendige Korn der Sickinger Höhe, der einstigen „Kornkammer der Pfalz“, verwandelten die Müller zum kostbaren Brot- und Kuchenmehl. Aus den einstigen Getreidemühlen wurden verträumte Ausflugslokale, Wasserwerke, Bäckereien und landwirtschaftliche Anwesen.

Von der Sickingenstadt Landstuhl, wo die Burg des bekannten Ritters Franz von Sickingen steht, zum Mühlendorf Wallhalben , der Kneispermühle, talabwärts zur Faustermühle zieht sich der Wanderweg bis zum Bahnhof nach Thaleischweiler-Fröschen im Schwarzbachtal.


Wegbeschreibung Mühlenweg

Wegbeschreibung_Muehlenweg.pdf

Wegweiser Mühlenweg
Wegweiser
Übersichtskarte Mühlenweg
Tourendaten
Startpunkt:  Thaleischweiler-
Fröschen,
Landstuhl,
Wallhalben
 
Strecke:29,1 km
Zeit:8:00 h
Höhenmeter421 m
 
 Kondition:
Technik:
Erlebnis:
Landschaft:

Höhenprofil

Höhenprofil Mühlenweg

Unterwegs am Wegrand

Ruine Verenakapelle - Mittelbrunn
Ruine Verenakapelle - Mittelbrunn